Seite drucken

Termotek GmbH – Zentrale Kühlersteuerung

Zentrale Schaltstelle, bei der alle Aktoren und Reaktoren gesteuert werden. Vereint Temperaturregelung, Lüftersteuerung in Abhängigkeit der Umgebungstemperatur, Leitwertmessung und -regelung, Betriebsstunden- und Zustandserfassung. Die Zentrale Kühlersteuerung ermöglicht außerdem die Überwachung des Durchflusses.

Die Zentrale Kühlersteuerung kann mit einer Computeranbindung über die RS232 mit eigener Software überwacht und bedient werden.

 

 

Die abgebildete Oberfläche entspricht dem Aufbau eines Kühlers mit folgenden Bauteilen und Optionen:

01 Durchflusssensor 1 + 2
02 Rücklauftemperatur
03 Leitwertregelung

Ein schwarzes Ventil stellt den geschlossenen Zustand dar, ein gelbes den geöffneten.

04 Drucksensor
05 Vorlauftemperatursensor
06 Leitwertsensor
07 Umgebungstemperatursensor
08 Verdichter/Kompressor
09 Heißgasventil
10 Ablufttemperatursensor

Alle relevanten Sensormesswerte können direkt in der Programmoberfläche abgelesen werden und damit kann der Betriebszustand überprüft werden.

Das Programm ist in der Lage, alle relevanten Daten für den Betrieb des Kühlers auszulesen und in einer Protokolldatei zu speichern. Die Auswertung dieser Aufzeichnung ermöglicht eine schnelle Fehlersuche oder die korrekten Einstellungen der Parameter für Ihre speziellen Anwendungen mit unserer Unterstützung.

Verfügbare Downloads zur ZKS:

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne weitere Informationen zu unserer Kühlersteuerung zur Verfügung.

Termotek GmbH, Im Rollfeld 6, D-76532 Baden-Baden, Telefon +49 (0) 7221 9711-0